Programm Mai

Datum Zeit Veranstaltung

Eintritt

Donnerstag,

19.05.16

15.00 Uhr

Turmschreiber-Lesung: „Geh aus mein Herz …“

Frühling, Sommer, Biergartenzeit. Darüber wissen bayerische Autoren einiges zu berichten: Erheiterndes, Überraschendes und auch Nachdenkliches.

Kommen Sie und genießen Sie einen erlesenen

Nachmittag mit den Turmschreibern Josef Steidle,

Dr. Walter Flemmer und Monika Pauderer.

 

Musikalisch umrahmt von Oskar Wagner mit seiner Diatonischen.

 

 3 €

Montag,

30.05.16

18.00 Uhr

Mit dem Operndolmuş nach Istanbul!

Auf den Spuren der Gastarbeiterroute

 

Seit der Spielzeit 2012/13 besucht der »Operndolmuş«, ein Kleinbus mit Sänger_innen und Musiker_innen der Komischen Oper Berlin, regelmäßig Einrichtungen in Berliner Stadtteilen mit einem hohen Anteil von Bürger_innen unterschiedlichster Kulturkreise und präsentiert vor Ort ein musikalisches Vermittlungsprogramm. Nun bricht er auf zu einer ganz besonderen Fahrt: Von Berlin bis Istanbul legt er über vier Stationen eine musikalische Spur entlang der sogenannten »Gastarbeiterroute«. Mit vollgestopftem Auto und der gesamten Großfamilie im Gepäck fuhren türkische Gastarbeiter_innen seit den 1960er Jahren in den Ferien in ihre Heimat – das spektakulärste Abenteuer des Jahres.

 

Die musikalische Revue des Operndolmuş erzählt von hoffnungsvollem Fern- und brennendem Heimweh, von endlosem Warten und bitter-süßem Trennungsschmerz, von großer Verliebtheit und nicht zuletzt von der Melancholie des »Ich-weiß-nicht-zu-wem-ich-gehöre«.

Der Operndolmuş hält im Kulturzentrum 2411 Hasenbergl und lädt alle zum gemeinsamen Erkunden und schwelgen ein.

 

Mit Sänger_innen und Musiker_innen der Komischen Oper Berlin

Das Programm ist kostenlos.

 

 

Dienstag, 31.05.16

 

Mittwoch, 01.06.16

 

Donnerstag, 02.06.16,

14.30 Uhr 

 

 

09.15 Uhr/ 10.45 Uhr

 

09.15 Uhr/ 10.45 Uhr

Schauburg – Theater der Jugend
„Hühnerglück – zwei Hühner entdecken die Welt“
Nach dem Buch von John Yeoman.
Es waren einmal zwei Hühnerdamen, Agathe und Mar-garethe, die sich in ihrem engen Käfigdasein bequem eingerichtet hatten. Sie vermissten nichts, weil sie ja nichts anderes kannten. Als eines Tages ein Rabe den Käfig öffnet, sind die Hühner von ihren ersten Erfah-rungen in Freiheit völlig überfordert. Doch der Rabe überzeugt die beiden mit viel Witz und Geduld von einem Leben in Freiheit und Selbstbestimmung – eine große Aufgabe, nicht nur für Hühner!

In Kooperation mit der MVHS und dem BildungsLokal Hasenbergl.
Eintritt frei
Vorherige Anmeldung erforderlich bei der Schauburg unter Telefon (089) 233-37171

 

 

Programm Juni

Datum Zeit Veranstaltung

Eintritt

Sonntag,

05.06.16

11.00 -

13.00 Uhr

Frühschoppen mit New Dixie Company

Die Präsentation von frischem Dixieland mit Klasse ist das Credo der Münchner NEW DIXIE COMPANY. Traditioneller Hot Jazz mit Anleihen an alle weiteren Stilrichtungen des amerikanischen Südens ergeben den vitalen Mix: Klassische New-Orleans-Stücke und Ragtime-Nummern gehören ebenso zum Repertoire wie nachdenklicher Blues, Evergreens oder Swing-Arrangements. Selbst Titel modernerer Jazz-Richtungen ordnen sich diesem Band-Konzept problemlos unter und sorgen für eine stilistische Breite, die nicht nur eingefleischte Alt-Jazzer begeistert.


 4 €

Dienstag,

07.06.16

20.00 Uhr

Filmabend: „Leben in Nepal“

Anhand von zwei Filmen mit je 25 Min. Dauer zeigt Georg Förth, wie die Einheimischen in Nepal leben. Viele Touristen glauben die Welt der Nepalesen zu kennen. Das war auch die Meinung des Referenten nach zwei Trekkingtouren. Erst durch seine 15-jährige Sponsorentätigkeit und seine Ehe mit einer Nepalesin weiß er, was es wirklich heißt, in Nepal zu leben. Nach den Filmen steht Georg Förth gerne zum Gespräch bereit.

Der Erlös der Veranstaltung kommt Nepalesischen Familien zugute.

 

  5 €

Samstag,

11.06.16

20.00 Uhr

Musiktheater: Hast du kurz Zeit?“

Ein Stück von Roman Schreiber und Stephan Lanius zum Thema „Armut und Ausgrenzung in Deutschland“ 

Roman Schreiber, früher Pianist, tippt heute virtuos und entschlossen an der Schreibmaschine.
Seit er seine Karriere als Jazzpianist beendet hat, lebt er an der Armutsgrenze. Gemeinsam mit dem Kontrabassisten Stephan Lanius zeigt er in einer musikalischen Erzählung, was es bedeutet, am Rande der Gesellschaft zu leben.
Verknüpft mit dem Märchen vom wunderlichen Spielmann der Gebrüder Grimm entsteht ein bewegter
Dialog zwischen Musik und Text, Zuschauern und Darstellern.

 

Roman Schreiber: Schreibmaschine, Piano und Saxophon

Stephan Lanius: Kontrabass und Performance

Regie: Martina Veh

Idee und Konzept: AsylArt e.V.

 

  5 €

Freitag,

17.06.16

19.00 Uhr

plastic welten

Freitag, 17.06.16, 20.00 Uhr

Art for Green e.V. & World of Eve

Zwei Projekte stellen sich vor

 

Art for Green e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, auf die weltweite Verschmutzung, besonders die der Meere, Städte und anderer Lebensräume durch Plastik aufmerksam zu machen und durch Kunstprojekte vor Ort neue Wege und konkrete Lösungen aufzuzeigen und zu realisieren.

Fotos/Malerei von Jaye Mansal und Ebou Fye Jassey

artforgreen.org

 

World of Eve ist ein junges Unternehmen, das sich auf den Erwerb, Verkauf und Verleih von recycelten Objekten und Produkten spezialisiert hat. Mit dem Verkauf und Verleih der Produkte unterstützen wir UnternehmerInnen in den verschiedensten Regionen der Welt. Wir glauben an Social Business, an soziales Unternehmertum, an eine schönere Welt durch Kreativität.

www.worldofeve.de

 

Peter Heller

Kurzfilm „flowers of afrika“

“Peter Heller dreht seit Jahrzehnten unbequeme Filme. Die haben ihn zu einem der wichtigsten Dokumentaristen unserer Zeit gemacht.” SWR

Filmkraft.de

 

Konzert Laye Mansa & Sunugal

In seine Musik fließen Afrobeat, M`Balakh, Soul, Jazz, Trance Musik und Reggae. Die Texte sind englisch, französisch und auf Wolof, seiner Muttersprache. Die Inhalte sind sozial engagiert und fordern intelligente Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Zeit.

 

  frei

Freitag,

24.06.16

20.00 uhr

Tanzabend

Wie immer, können Tanzbegeisterte zu bekannten Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und unvergessener Evergreens das Tanzbein schwingen, nette Leute treffen und einen bewegten Abend verbringen. Mit DJ Manfred Göb.

 

  4 €

Programm Juli

Datum Zeit Veranstaltung

Eintritt

Samstag

09.0716

20.00 Uhr

Konzert auf dem Balkon

Mit Anna Sutyagina, Piano und Barbara Wagner, Flöte

Mit Stücken von Richard Kershaw, Natalia Volkova, Claude Bolling  und Filmmusik von Henry Mancini, Phil Coulter, Jay Ungar sowie Isaac Dunaewski Potpourri.

Genießen Sie bei einem Glas Wein die sommerliche Atmosphäre und fantastischen Sonnenuntergang auf unserem Balkon.

 

 5 €
   

Wochenende 15.07 – 17.07.16

Kulturtage im Stadtbezirk 24

Feldmoching-Hasenbergl

 

 

Mittwoch,

13.07.16

15.00 -

16.30 Uhr

iz art – Die Jugendkunstschule 2.0 präsentiert großartige Theater- und Filmpremieren

sowie einer Ausstellung von Fotographien und Zeichnungen der Kinder und Jugendlichen von Kinder und Jugendlichen im Alter von 6-14 Jahren aus unseren iz art Kursen und Workshops mit dem Motto: Vor Ort – für alle – kreativ und inklusiv!

 

Es ist wieder so weit: Die Jugendkunstschule 2.0 feiert die Weltpremieren von Kursergebnissen des letzten Halbjahres. Neben spannenden Theaterstücken, Hörspielen sowie Spiel- und Trickfilmen werden die Ergebnisse verschiedener Kreativwerk-stätten mit dem Schwerpunkt „Selbstbildnisse der Kinder und Jugendlichen“ ausgestellt.

Bereits zum sechsten Mal kommen bei diesem Event die Teilnehmer der iz art Jugendkunstschule aus unterschiedlichen Lebenswelten zusammen. Dabei begegnen sich die Kinder der Ernst-Barlach Schulen der Stiftung Pfennigparade, der Grundschule an der Ittlingerstraße, der Grundschule an der Hugo-Wolf-Straße sowie die Theaterschauspieler der Münchner Stadtbibliothek Hasenbergl. Sie treffen sich, um sich gegenseitig die über Monate entstanden Kunstwerke zu präsentieren und sich bei Häppchen und Fruchtcocktails auszutauschen.

 

Eintritt ist frei!

 

Freitag,

22.07.16

20.00 Uhr

Sommertanz

Ein Tanzabend im sommerlichen Ambiente, mit unvergessenen Evergreens und netten Leuten.

DJ Manfred Göb.

 

   4 €

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 e.V.
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

Fax:

089/89 05 94 45

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
und nach telefonischer Vereinbarung      

 

wird gefördert von