Datum Zeit Veranstaltung
Mai    

Donnerstag,

05.05.22

 

 

 

 

 

 

 

 

18.00-

21.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Schafkopfabend

Schafkopf, das beliebte Kartenspiel der Bayern, lohnt sich zu lernen und zu können.

Hier werden erlernte Spielkenntnisse ausprobiert und erweitert.

Mit viel Spaß und wachem Kopf bekommen Sie Kontakte mit Gleichgesinnten und können Ihre Erfahrungen austauschen. Auch erfahrene Spieler sind willkommen.

 

Spielleiter: Hans Jocham 

Anmeldung: info@kultur2411.de

 

Eintritt 3 Euro 

Freitag,  

06.05.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10 Jahre Stadteilkultur 2411 

Ausstellung „Künstlerfreunde – Eine Retrospektive der Vielfalt“

Mit dieser Ausstellung blicken wir auf 10 Jahre Kunst in Stadtteilkultur 2411 zurück. 16 Künstler*innen erinnern an spannende und überraschende Begegnungen. Dabei ist die Vielfalt an Ideen und künstlerischen Ausdruck wie Fotografie, Malerei, Siebdruck, Grafik, Skulpturen wieder beeindruckend.

Die Geschäftsführerin Kathrin Göttlich verabschiedet sich mit diesem Rückblick und dankt allen Künstler-*innen für das Vertrauen und allen Besucher*innen für das anhaltende Interesse an unseren kulturellen Angeboten.

 

Grußworte:

Groupe Smirage, Pfennigparade

Diakonie/Junge Arbeit, Siebdruckwerkstatt

mq18 Kunstplatz I Kunstraum

 

20.00 Uhr Konzert: „Dr.GIAC & Mr.MARC“

Das musikalische Duo „Dr.GIAC & Mr.MARC“ präsentiert italienische Evergreens und Canzoni aus der Tradition des Landes am Mittelmeer, woher die beiden Stammen, Giacomo Di Benedetto aus Florenz und Marco Gambardella aus Neapel. Die perfekte Verschmelzung von Gesang und Instrumenten in einem Programm mit den schönsten Balladen und Pop Songs des italieni-schen Repertoires (u.a. Caruso, O Sole mio, Volare, Senza una Donna, L'unica Donna per me).

 

 

Eintritt frei

Sonntag,

08.05.22

 

 

 

 

 

 

 

11.00-

13.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Frühschoppen „Isar-Dixie-Stompers“

 

„Good Time Jazz from Dixieland“ ist das Motto der  Isar-Dixie-Stompers. Außer bekannten  „klassischen“ New Orleans Stücken wie Basin  Street Blues oder Bourbon Street Parade dürfen  Sie sich auch auf Songs mit deutschem Text freuen, z.B. von den legendären Hot Dogs. Ein vergnüglicher Muttertags-Frühschoppen für alle Müttergenerationen und der Familie von der Oma bis zum Enkel!

 

Eintritt 4 Euro 

Donnerstag,

12.05.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18.00 -

21.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schafkopfabend

Schafkopf, das beliebte Kartenspiel der Bayern, lohnt sich zu lernen und zu können.

Hier werden erlernte Spielkenntnisse ausprobiert und erweitert.

Mit viel Spaß und wachen Kopf bekommen Sie Kontakte mit Gleichgesinnten und können Ihre Erfahrungen austauschen. Auch erfahrene Spieler sind willkommen.

 

Spielleiter: Hans Jocham 

Anmeldung: info@kultur2411.de

 

Eintritt 3 Euro 

 

Freitag,

13.05.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Opernabend

„RENDE-VOUS“ mit Svenja Gabler

Svenja Gabler (Sopran) und Fan Yang (Klavier) freuen sich mit Ihnen auf einen stimmungsvollen Frühlingsabend, mit den schönsten Liebesmelodien die Oper, Operette und Musical zu bieten haben! Sozusagen Romantik zum Sonnenuntergang 

Launige Plaudereien und überraschende Einfälle runden den Abend zu einem durch und durch genießerisches Erlebnis ab.

Mehr erfahren: www.SvenjaGabler.com 

 

Eintritt 8 Euro

 

Donnerstag,

19.05.22

 

18.00 -

21.00 Uhr

 

Schafkopfabend

Schafkopf, das beliebte Kartenspiel der Bayern, lohnt sich zu lernen und zu können.

Hier werden erlernte Spielkenntnisse ausprobiert und erweitert.

Mit viel Spaß und wachen Kopf bekommen Sie Kontakte mit Gleichgesinnten und können Ihre Erfahrungen austauschen. Auch erfahrene Spieler sind willkommen.

 

Spielleiter: Hans Jocham 

 

Anmeldung: info@kultur2411.de

Eintritt 3 Euro

 

Freitag,

20.05.22

 

 

 

 

 

20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

Tanzabend

Endlich können Tanzbegeisterte zu bekannten Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und unvergessenen Evergreens wieder das Tanzbein schwingen, nette Leute treffen und einen bewegten Abend verbringen. Mit Susanne und Manfred Göb. 

 

Eintritt 4 Euro

 

Samstag,

21.05.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Minimal Duo

MINIMAL DUO - everything keeps repeating, yet constantly changing

Die Pianisten Serena Chillemi und Tommaso Farinetti präsentieren ein facettenreiches Programm mit Minimal Music, das das Ergebnis einer intensiven Recherche nach selten aufgeführten Stücken aus dem Repertoire für zwei Klaviere ist.

Zu Beginn der 60er Jahre entstand in Nordamerika die Minimal Music, die auf Reduktion des Tonmaterials und auf Repetition von kurzen rhythmischen Motiven mit kleinen Veränderungen basiert. Die ästhetische Entscheidung absoluter Reduktion findet man im übertragenen Sinne bereits bei dem Komponisten Arnold Schönberg: „Die Musik soll nicht schmücken, sie soll wahr sein.“

Durch ihre hypnotischen Wiederholungen versuchen die ausgewählten Klavierwerke die Vorstellungskraft der Zuhörer zu steigern, die Wahrnehmung der Zeit zu beeinflussen und deren Regelwerk zu sprengen. Ein besonderes Konzert als sinnliches Erlebnis.

Im Programm stehen Klavierwerke von: Philip Glass, John Adams und David Lang.

 

 

Eintritt 8 Euro

Juni

   

Mittwoch,

01.06.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kindertheater Kunstdünger

Theater Kunstdünger: Hannah & die Bohnenranke

nach einem Märchen von Joseph Jacobs

Die Geschichte eines Kindes, das den eigenen Mut findet und mit Leichtigkeit das Richtige entscheidet.

Hannah und ihre alte Mutter sind arm. Als ihre einzige Kuh keine Milch mehr gibt, soll Hannah sie auf dem Markt verkaufen. Doch Hannah lässt sich auf einen Tauschhandel ein. Sie kommt ohne Geld, aber mit einigen Zauberbohnen nach Hause. Aus deren Ranken erwächst ein Weg ins Land der Wolken. Hannah lässt sich zu dem Abenteuer verleiten, der Spur zu folgen. Ihre Entdeckungsreise führt sie zum Haus der Riesen, darüber hinaus und zu sich selbst zurück.

 

Für Vor- und Grundschulen

 

Eintritt 3 Euro

Anmeldung unter: jt.hasenbergl@kjr-m.de

In Kooperation mit 's Dülfer, Kinder- und Jugendtreff Hasenbergl

 

 

Trailer und Informationen zum Stück unter:

www.theater-kunstduenger.de

 

Freitag,

03.06.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzert auf dem Balkon

Stefan Grasse - Gitarre & Klanglandschaften

Stefan Grasse gilt seit vielen Jahren als Meister der akustischen Gitarre. Mit seinem Projekt „Inner Sound“ (Innerer Klang) begibt er sich auf die Suche nach neuen Klang- und Ausdrucksmöglichkeiten. Mit Hilfe von elektro-akustischen Effekten und Live-Samples bettet er den natürlichen Klang seiner Gitarre in sonore, pulsierende Klanglandschaften. Auf der Basis dieser „Soundscapes“, der Vielfalt der Stile und magisch-virtuoser Sequenzen lädt Stefan Grasse sein Publikum auf eine Reise durch berührende und zauberhafte Klangwelten ein. Mystik, Kraft und Intensität der Musik lassen verborgene innere Welten, den „Inner Sound“ spürbar werden und führen zu einem bewegenden Konzerterlebnis.

 

 

Eintritt 8 Euro

 

Donnerstag,

09.06.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werkschau Freie Bühne München

Statt ZOOM raus auf die Bühne!

Endlich wieder vor Publikum spielen. Wir freuen uns sehr, die erste FBM-Werkschau nach zweieinhalb Jahren wieder in Präsenz zu präsentieren. Neun Teilnehmende unseres Frühjahrs-Workshops zeigen, was sie in 10 Wochen im "Grundkurs der Theaterkunst" erarbeitet haben. Lassen Sie sich überraschen und verzaubern. Wir freuen uns auf Sie!

 

Eintritt frei

 

Wir bitten um Verständnis, es gilt Maskenpflicht und 2G Plus. 

 

Freitag,

10.06.22

 

 

 

 

 

 

20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Tanzabend

Endlich können Tanzbegeisterte zu bekannten Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und unvergessenen Evergreens wieder das Tanzbein schwingen, nette Leute treffen und einen bewegten Abend verbringen. Mit Susanne und Manfred Göb. 

  

Eintritt 4 Euro

 

Freitag, 

24.06.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikalischer Salon 2411

Klang ohne Grenzen  

Bei dem Konzert „Klang ohne Grenzen“ nehmen Emilie Pfeil (Violine) und Florian Gatzke (Klavier) die Zuhörer*innen mit auf eine abwechslungsreiche und atmosphärische musikalische Zeitreise.

Neben den berühmten Charakterstücken „drei Alt-Wiener Tanzweisen“  von Fritz Kreisler und der Violinsonate in c-Moll von Edvard Grieg werden auch einige Filmmusikstücke von Dmitri Shostakovich bis John Williams auf dem Programm stehen.

Film und die klassische Musik sind schon lange eng miteinander verbunden und daher ist es nicht verwunderlich, dass viele berühmte Komponist*innen der letzten hundert Jahre Musik für Film geschrieben haben. Egal zu welcher Zeit - Musik kann Grenzen überwinden und in verschiedenen Formen Geschichten erzählen, die die Zuhörer*innen emotional berühren.

 

Ein besonderes Musikerlebnis unter der Regie von Immanuel Drißner, Violinist im Bayerischen Staatsorchester, erwartet Sie im Musikalischen Salon 2411.

Musiker verschiedener Genre bieten in einem entspannten Ambiente ein vielseitiges Programm.

 

Zum besseren Verständnis der Werke, besprechen die Künstler und Künstlerinnen die Entstehung, Zeitbezüge und Besonderheiten der Stücke.

 

Eintritt 8 Euro 

 

Donnerstag,

30.06.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unerhörte Stimmen 

Unerhörte Stimmen – Lesung mit Anna Silbe

Über den Deutschen Kurzgeschichtenwettbewerb beginnen viele Schreibtalente, sich einer Öffentlichkeit erstmals zu präsentieren. Das sind spannende Autor:innen, die sich dann weiterentwickeln, Verlage finden oder bei anderen renommierten Preisen teil-nehmen. Unerhörte Stimmen widmet sich diesen Talenten und liefert ein Lesepotpourri aus unterschied-lichsten Perspektiven.

 

Anna Silbe erhielt diverse Preise (z.B. jugend exil preis 2016) und Anthologie-Veröffentlichungen. Teilnahme an zahlreichen Kurzgeschichten-Wettbewerben im deutschsprachigen Raum, u.a. Gertrud Kolmar Preis (Shortlist 2019), Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb (Drittplatzierte 2020), sprichcode (Gewinnerin 2021). Roman-Debüt im März 2022 mit "Chopinhof-Blues" beim Picus Verlag.

 

 

Eintritt 8 Euro 

 

Juli

   

Freitag,

08.07.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finissage „Künstlerfreunde“

Konzert mit Winny Matthias

Winny Matthias spielt auf einer fünfsaitigen Geige Musik mit außergewöhnlichen Klangfarben. Die Musik wird live gespeichert und wieder abgerufen, um Mehrstimmigkeit zu erzeugen. Mit musikalischem Spürsinn und rhythmischer Genauigkeit schöpft er auf geniale Weise die Stilspanne zwischen Klassik, Jazz und Ethno in eigenen Kompositionen aus. Nicht nur Zuhören, auch Zuschauen ist ein wahres Vergnügen.

 

 

Eintritt frei

Samstag,

16.07.22

 

20.00 Uhr

 

 

Sommertanz

mit Susanne und Manfred Göb.

Eintritt 4 Euro

Sonntag,

17.07.22

 

 

 

 

 

 

 

11.00 -

13.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Frühschoppen mit der Münchner Banjo-Band

Das Repertoire der etwa fünfzehn Banjo-Spieler aus dem oberbayrischen Raum setzt sich aus der Musik vieler Stilrichtungen zusammen und reicht von Songs aus Musicals und Bühnen-Shows der 20er-Jahre, Schlager und Hits aus aller Welt, über Jazz, Evergreens, Filmmusik, Skiffle-Songs, Rock'n' Roll bis hin zur Volksmusik und vielem mehr.

 

Eintritt 4 Euro

September

   

Samstag,

17.09.22

14.00 -

22.00 Uhr

10 Jahre Stadtteilkultur 2411

Bürgerfest 

in Planung

Mittwoch,

21.09.22

10.00 Uhr

Kindertheater

Eine musikalische Reise mit den Zirkel-Clowns

Eintritt 3 Euro

Sonntag,

25.09.22

 

11.00 Uhr

 

 

Sonntagsmatinée

Klassik mit Duccio Beverini

Eintritt 5 Euro

Oktober

   

Samstag,

01.10.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Vernissage Ursa Wilm

" rafft die Röcke und spuckt gegen den wind"

Als Künstlerin bleibt sie unterwegs. In ihrer Suche nach bildnerischen Antworten hat sie sich insbesondere der Kraft der Farbe, der Energie der Geste, dem Ausdruck im Rhythmus verschrieben. Dabei entfaltet sich eine weit verzweigte, breit gefächerte Formen- und Farbenwelt, die den Betrachter immer wieder zum Dialog auffordert, mitnimmt auf eine Reise ins Imaginäre. Der Betrachter wird förmlich eingesogen in die vielschichtigen Farbräume, differenziert in gegengestellten Farbfeldern und Spannungsbögen zwischen Liniengeflecht und Farbvolumina, deren Gewicht es auszuloten gilt.

„What you see is what you see.“  Frank Stella

 

Konzert: JASMIN BAYER & BAND

Von Jazz bis James Bond

Jasmin Bayer & Band präsentiert ein Programm von berückend emotionaler Dichte und klanglicher Finesse. Ausgehend von ihrem Debütalbum Summer Melodies fesselt sie mit Songs, die so leicht und flirrend daher kommen, wie der Sommer selbst, um dann wieder mit eindringlicher Intensität auch die Schattenseiten und Untiefen zu besingen. Ihre Texte und ihre Musik sind die Essenz eines bunten, prallen Lebens.

 

Jamin Bayer * vocals, Davide Roberts * piano

Florian Brandl * trompete, flügelhorn

 

Markus Wagner * bass, Hajo v. Hadeln * drums

Samstag,

08.10.22

 

 

 

 

Stadtteilmesse Hasenbergl

Freiwilligen-Zentrum Nord in Kooperation mit
Stadtteilkultur 2411 und FöBE (Förderung Bürgerschaftliches Engagement)

in Planung 

November

   

Samstag,

05.11.22

 

Klassik an der Nordhaide

in Planung

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

 

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr

 

Ausstellungen:

Mo u. Di 10.00 - 15.00 Uhr
Do 15.00 - 19.00 Uhr

und nach Vereinbarung
 

 

wird gefördert von