2022

 

10 Jahre Stadtteilkultur 2411

Künstlerfreunde 

Eine Retrospektive der Vielfalt

 

06.05. -08.07.22

Mit dieser Ausstellung blickten wir auf 10 Jahre Kunst im Stadtteilkultur 2411 zurück. Eingeladen waren 28 Künstler*innen, die in den letzten Jahren ihre Arbeiten und Projekte bei uns präsentiert haben. Viele neue Arbeiten aus Fotografie, Malerei, Grafik, Siebdruck, Skulpturen, Videokunst u. a beeindruckten wieder mit Vielfalt und Kreativität.

 

Auch ältere Kunstprojekte wie „Videoboart“, 2020 (in Zusammenarbeit mit Mariano von Plocki)

und die Fotoausstellungen „Leben in Vielfalt“, 2017 (in Zusammenarbeit mit Dorrit Wess und Sven Eichhorn) und „Lebenswelten“, 2014 (in Zusammenarbeit mit Werner Resch) haben wir an diesem Abend noch einmal noch einmal Revue passieren lassen. Zur Freude der Besucher konnten die Fotos gegen eine Spende erworben werden.

 

Langjährige Kooperationspartner wie mq16/Kunstplatz und Group Smirage/Pfennigparade, stellten in den Grußworten ihre Projekte vor.

 

Die Geschäftsführerin Kathrin Göttlich verabschiedete sich mit diesem Rückblick und dankt allen Künstler*innen für das Vertrauen und allen Besucher*innen für das anhaltende Interesse an unseren kulturellen Angeboten.

 

Künstler*innen: 

Alejandro Botello, Anja Callam, Dorrit Wess/Sven Eichhorn, Gloria Gans, Groupe Smirage/ Pfennigparade, Kathrin Göttlich, Nikita Knikta (t 2019), Wolfgang Lippstreu, Clemens Lübbeke, Guido Michl, Doris Müller, Torsten Mühlbach, mq18 Kunstplatz, Mariano von Plocki, Werner Resch, Inge Schulz, Helmuth Schuster, Lisa Schuster, Rolf Schmitz, Siebdruckwerkstatt/Junge Arbeit/ Diakonie

 

Ein besonders herzlichen Dank an Yasmin Biadsi für die Unterstützung bei der Organisation dieses Events.

 

Vernissage

Fotos Hans Beiner

 

 

Finissage

Mit einem fantastischen Konzert von 

Winny Matthias

 

 

www.winnymatthias.com

weitere Ausstellungen

Ausstellung "Momente" 

Inge Schulz, Guido Michl, Helmuth Schuster

 

Es mag ein flüchtiger Augenblick sein, ein Moment, der festgehalten werden will, der nach außen transformiert und damit sichtbar wird. Egal ob es sich hier um das Thema Wasser, den Menschen oder ein Sammelsurium von Gegenständen handelt, es braucht genau diesen Moment, die zündende Idee und Begabung eines Künstlers, sich auszudrücken. Sei es in Bild oder Form.  

 

mehr ...  

 


Ausstellung "Sale"

Rolf Schmitz

 

Die hier gezeigte Installation "SALE" thematisiert die oft fragwürdigen Abverkaufsmethoden des Einzelhandels. Durch den ständigen (Preis-) Ausverkaufs-Druck wird der Käufer einer Art Dauerstress ausgesetzt, und genötigt, auf der Stelle das vermeintliche „Schnäppchen“-Produkt zu kaufen – denn am nächsten Tag könnte es schon wieder teurer oder ausverkauft sein …

 

mehr ...

 


PAESE REALE ein Kunstprojekt des italienischen Künstlers Piermaria Romani

 

Die Einwohner von Stienta sind in 200 Werken und Interviews porträtiert. Die Frage nach den schönsten und schlechtesten Tagen in ihrem Leben zeigt, dass ihre Wünsche den Wünschen und Vorstellungen vom Leben der Menschen im Hasenbergl ähneln. Ein Brückenschlag zwischen zwei Realitäten die geografisch entfernt, aber auf die menschliche Ebene sehr verbunden sind.

 

mehr ...

 

Online-Projekt "gemeinsam" 

 

Mit diesem Projekt möchten wir uns in einer so schwierigen Zeit mit den Künstlerinnen und Künstlern aus Musik, Theater, Film und Bildender Kunst solidarisieren, den so      wichtigen Partnern unserer Kulturarbeit.

 

mehr ...

 

 

 

Projekt "videoboart"

 

In Zeiten der Einschränkungen erweitert Stadtteilkultur 2411 seine Möglichkeiten und bringt die Bilder nach außen. Dafür haben wir eine Projektionsfläche auf die Fensterfront im 3. Stock installiert

 

mehr ...


Fotoprojekt "Farbspiele"

 

In 35 Arbeiten haben 21 Fotografinnen und Fotografen die bunte Vielfalt des Alltags eingefangen.

Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise in die interessanten Farbwelten unseres Lebens. 

 

mehr ...

 

 

 


INEXISTENTE by Alejandro Botello 

 

Die abstrakten Arbeiten von Alejandro Botello erzählen in einer Zeit der Begrenzung von Freiheit, umgesetzt in faszinierende Farbstrukturen. Jedes der 30 Gemälde der Ausstellung wurde mit den unterschiedlichsten Materialien hergestellt 


mehr ...

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 e.V. 
Blodigstraße 4

3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/ 89 05 94 25

 

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr

 

Ausstellungen:

Mo u. Di 10.00 - 15.00 Uhr
Do 15.00 - 19.00 Uhr

und nach Vereinbarung
 

 

wird gefördert von