Ausstellung "Sale"

Rolf Schmitz  

Die hier gezeigte Installation "SALE" thematisiert die oft fragwürdigen Abverkaufs-methoden des Einzelhandels. Durch den ständigen (Preis-) Ausverkaufs-Druck wird der Käufer einer Art Dauerstress ausgesetzt, und genötigt, auf der Stelle das vermeintliche „Schnäppchen“-Produkt zu kaufen – denn am nächsten Tag könnte es schon wieder teurer oder ausverkauft sein. Was in früheren Zeiten als jeweiliger Sommer/Winter-Schlussverkauf inszeniert wurde, findet durch die SALE-Plakatierung ganzjährig statt. Durch den aus den USA importierten sog. „Black Friday“, an dem die Kunden sich buchstäblich die Billigts-Produkte gegenseitig aus den Händen reißen, wird die „Kaufaktion“ noch eine Stufe höher katapultiert. Die Einkaufstüte wird als optisches Hilfsmittel verwendet und ikonographisch in unterschiedlicher Weise visualisiert.

 

https://www.artworx-schmitz.de/

 

 

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

 

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr

 

Ausstellungen:

Mo u. Di 12.00 - 15.00 Uhr
Do 15.00 - 19.00 Uhr

und nach Vereinbarung
 

 

wird gefördert von