Betriebsferien

 

vom 01.08. – 31.08.18

bleibt Stadtteilkultur 2411 e.V. geschlossen.

 

Ab 03.09.18

sind wir wieder für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit.

Ihr Team von Stadtteilkultur 2411 e.V.

 

Tanzkurs: URBAN DANCE CLASSES

Jeden Montag!

URBAN DANCE CLASSES

17.00 - 18.30 Uhr Kinder von 7-12 Jahren

18.30 - 20.00 Uhr Jugendliche und junge Erwachseneab dem 13. Lebensjahr

 

 

In ihren Classes versucht die Berufstänzerin Cataleyá Sanchez vor allem mehr Knowledge und die Vielseitig-keit der Tanzart Hip-Hop weiter zu geben und das mit viel Kreativität, Bewegung und Gruppendynamik zu kombinieren. „Hip-Hop“ ,sagt Cataleyá „ist eine Kultur in der es vor allem um das Miteinander, aber auch um die Individualität des Einzelnen geht.“

Überzeugt Euch selbst und kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

 

 

Bei Interesse bitte eine kurze Nachricht per E-Mail, da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist.

Auch für weitere Fragen unter: E-Mail: cataleya-sanchez@web.de oder Tel. 0157 34625544

 

KreativCafé 2411

Mittwoch, 05.09. und 19.09.18, 17.00 Uhr

Hier können Sie Nachbarn treffen, über interessante Themen sprechen oder sich auf dem Balkon bei einer Tasse Cappuccino oder einem Glas Wein entspannen.

Wenn Sie Lust auf bunt geringelt, fesch und pfiffig oder weich und griffig haben, können Sie die Leidenschaft für das Stricken mit den Granny Socks teilen.

 

Vortrag: Die Baiuvaren und ihre Ortsnamen

Wir feiern Bayern

Mittwoch, 12.09.18, 19.00 Uhr

Referent: Dr. Reinhard Bauer, Historiker

Wer waren die seit 500 östlich des Lechs auftauchenden Baiuvaren, die dann zu Baiern wurden und woher kamen sie? Diese Fragen waren lange umstritten. Dr. Bauer, der seit Jahrzehnten darüber forscht, gibt, besonders auf Grundlage der Namenforschung, Antworten. Unsere Namen sind ein kulturelles Erbe, dessen Aussagen Geschichte vor Augen führen, die aber auch emotional berühren.

 

Eintritt frei

 

Vortrag: Sprache und Musik der Bayern

Wir feiern Bayern

Mittwoch, 19.09.18, 19.00 Uhr

Bayern ist nicht (zumindest seit Gründung des Königreiches im Jahr 1806) nur Baiern.Eine Einführung in die bayerischen Dialekte. Was ist und woher kommt Bayerisch, Schwäbisch

und Fränkisch.

Dazu Lieder zum Mitsingen mit der „Klingenden Brücke“ im Dialekt.Ein ungewohntes Sprach- und Musikerlebnis.

 

Eintritt frei

Vernissage: Fasern – Farben – Kraut und  Blüten

Freitag, 21.09.18, 19.00 Uhr

 

Bilder, Bahnen, Objektevon Karin Kubecka

Hergestellt aus Pflanzenpapieren, Gemüsepapyrus und natürlichen Farben (aus Pflanzenauszügen und Erden). Gepflückt, gesammelt, geschöpft, gepres  st, geleimt, gewandelt, gestaltet von Karin Kubecka. Sie lebt und arbeitet in der Hessischen Rhön als Qigong Lehrerin und Künstlerin in und mit der Natur und ihren Wandlungen.

 

 

Aus der Vielfalt, die sie umgibt schöpft sie nicht nur die Materialien für ihre  Papierarbeiten, sondern auch immer neue Inspiration und Motivation. Die Wahrnehmung von Bewegung, Strukturen, Formen und Farben, die zu allen Jahreszeiten im Garten auf Feldern, Wegen und Wiesen sichtbar sind beeinflussen ihre Kunst.

 

Einführung: Michael Sterl, Künstler

 

Musikalisches Intermezzo: Emil Meinhard, Piano

 

Ausstellungsdauer: 22.09.- 17.11. 2018

 

Tanzabend

Samstag, 22.09.18, 20.00 Uhr  

Wie immer können Tanzbegeisterte zu bekannten Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und unvergessenen Evergreens das Tanzbein schwingen, nette Leute treffen und einen bewegten Abend verbringen. Mit Manfred Göb.

 

Eintritt 4 Euro

 

IndepenDance

Sonntag, 23.09.18, 11.00 – 14.00 Uhr

 

Moving beyond Inclusion – ein Tanztraining jenseits von Körpernormen, das eigene Potential tänzerisch zum Ausdruck bringen. Sich gegenseitig inspirieren und inspirieren lassen. Körper –  Kunst – und Sinnlichkeit in Bewegung vereinen. Stretching the physicality of Dance. Lena Brieger freut sich auf euch und euren Bewegungsdrang.

 

 

 

 

Photocredits by Katharina Gomboc.

Zu sehen Sema Schäffer und Sarah-Lena Brieger.

 

 

Vortrag: Bayerische Personennamen

Wir feiern Bayern

Mittwoch, 26.09.18, 19.00 Uhr

Referent: Dr. Reinhard Bauer, Historiker

Was sind typisch bayerische Vornamen (Rufnamen) und wie haben sie sich vom Mittelalter bis heute entwickelt? Welche Familiennamen entstanden wann besonders in Bayern und was bedeuten diese? Dr. Bauer, der seit Jahrzehnten darüber forscht, gibt dazu Antworten.

 

Eintritt frei

 

Figurentheater: Jubiläumsprogramm von und mit Josef Pretterer

Samstag, 29.09.18, 20.00 Uhr

 

20 Jahre Bühne, 70 Jahre Josef Pretterer

In diesem Programm erzählt und spielt Josef Pretterer im Wechsel. Er erzählt z. B. die abenteuerlich, skurrile Geschichte wie er zum Figurenspielen kam, von brenzligen Situationen und unerwarteten Begegnungen bei Auftritten, oder wie seine Improvisationsfähigkeit auf die Probe gestellt wurde. Zwischen den Erzählungen spielt er Szenen aus seinen 8 Programmen.

Lassen Sie sich überraschen!

 

Eintritt 10 Euro

 

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 e.V.
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

Fax:

089/89 05 94 45

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
und nach telefonischer Vereinbarung      

 

wird gefördert von