Ausstellung: "Angekommen"? Mahbuba Maqsoodi                          und Afghanische Frauen in München e.V.

MORGEN e.V. Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen

Gemeinsam mit der afghanischen Künstlerin Mahbuba Maqsoodi sind diese Bilder in den Unterkünften Hans-Thonauer-Straße und Krailling von geflüchteten Kindern und Erwachsenen entstanden. Im Kulturzentrum 2411 präsentiert MORGEN die Kunstwerke nun in einer Ausstellung mit vielfältigem Rahmenprogramm, das von Münchner Migrantenorganisationen gestaltet wird.

 

Öffnungszeiten der Ausstellung

Montag, Dienstag 10.00 - 15.00 Uhr, Donnerstag 15.00 - 19.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Die Ausstellung wird bis Ende Juli zu sehen sein

 

 

Auftakt zur Reihe „Bayerisches Jahr im 2411“

 

Mittwoch, 27. Juni, 19.00 Uhr

mit Grußworten von Beteiligten. Verein Münchner Stadtteilgeschichte e.V. in Kooperation mit Kulturhistorischer Verein Feldmoching auf dem Gfild e.V., Seniorenbeirat der Landeshauptstadt München, Stadtteilkultur 2411 e.V., Stadtbibliothek Hasenbergl mit Unterstützung des Bezirksausschusses 24 (Feldmoching-Hasenbergl)

 

Mythos Bayern, das Motto der Landesausstellung 2017, durchleuchten historisch, ironisch

und musikalisch zwei geborene Berufsbayern aus ihrer Sicht:

 

Dr. Reinhard Bauer, Historiker, Namenforscher und Volkskundler und der Poet

und Musiker Philipp Höcketstaller (Alias Hundling).

 

 

Der in der Lerchenau aufgewachsene Gitarrist und Sänger nimmt sein Publikum mit auf eine Reise von München über das Olympiastadion hinaus in die große weite Welt. Da paart sich Münchner Schmäh a la Karl Valentin und eine unbändige Liebe zur Melodie mit einem Sound aus Folk, Reggae, Rock der in etwa so lässig daher kommt wie ein blau gemachter Spätsommernachmittag mit einem Schuss Isarflimmern.  Moderner Heimatsound – ohne Bayerntümelei und Lederhosen-romantik! 

www.hundling.net

 

Eintritt frei

 

 

 

BRIDGEBEAT Jam

Freitag,29.06.18, 19.00 Uhr

BRIDGEBEAT Jam feat. Magdalena Hahnkamper

Beat-Poetry/Jazz-Performance

 

Magdalena Hahnkamper, vocals & saxophone

Boualem Dahmani, guitar & bass

Adrian Gaspar, piano & drums

 

Magdalena Hahnkamper singt, musiziert, schreibt, performt – die Bandbreite der Vollblutkünstlerin zeigt sich am Gewinn des Ö1 Lyrik Hautnah Wettbewerbs für performte Poesie, internationalen Jazztouren bis nach Russland, regelmäßigen Features bei Poetry Slams bis hin zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Danceability. Als facettenreiche und bühnenstarke Erscheinung hinterfragt sie lustvoll Kunstgenres und hält das Publikum in Atem. Fräulein Hahnkamper – alles außer keine Kunst!

www.fraeuleinperformt.org

 

Eintritt 4 Euro

 

 

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 e.V.
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

Fax:

089/89 05 94 45

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
und nach telefonischer Vereinbarung      

 

wird gefördert von