Lesung: Turmschreiber & Duo „Knöpf und Soatn“

Mittwoch, 16.05.18, 15.00 Uhr

„Wann 's Mailüftl waht“ und was der Wonnemonat sonst noch bewegt, davon erzählen die Turmschreiber Franz Freisleder und Monika Pauderer in Geschichten, Gedichten und Begebenheiten.

Für die musikalischen Zwischentöne sorgt das Duo „Knöpf und Soatn“

 

Eintritt 3 Euro

 

 

 

KreativCafé 2411

Mittwoch, 16.05.18, 17.00 Uhr

Zweimal im Monat können Sie hier Nachbarn treffen,

über interessante Themen sprechen oder kreativ sein.

Der mexikanische Maler Alejandro Botello führt Interessierte mit kleinen Übungen in die spannendeWelt der Bildgestaltung ein.

 

Eintritt frei

 

Tanzabend

Freitag, 18.05.18, 20.00 Uhr

Wie immer können Tanzbegeisterte zu bekannten Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und unvergessenen Evergreens das Tanzbein schwingen, nette Leute treffen und einen bewegten Abend verbringen. Mit Manfred Göb.

 

Eintritt 4 Euro

 

Schwarze Gesellen: Die Saatkrähenkolonie Hasenbergl

Dienstag, 22.05.18, 13.30 - 15.30 Uhr

Expedition mit Hans Jocham

Das Kiefernwäldchen nordwestlich vom Hasenbergl bietet einen geschützten Lebensraum für eine der letzten brütenden Saatkrähenkolonien im Münchner Stadtgebiet. Lernen Sie mehr über die Lebensweise dieser Rabenvögel und lassen Sie sich von deren Schönheit und Intelligenz beeindrucken.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, bitte mit angemessener Kleidung und Schuhwerk.

 

Anmeldung unter Tel. 313 24 79

Treffpunkt: `s Dülfer, Kinder- und Jugendtreff Hasenbergl,

Dülferstraße 34, 80933 München

4 Euro / mit Ferienpass 2,50 Euro

 

Familienradtour

Freitag, 25.05.18, 15.00 - 19.30 Uhr

Schöne Rundtour durch Wald und Wiesen. Gute Wege führen uns vom Dülfer nach Garching,  Schleißheim und zurück (ca. 28 km). Thematischer Schwerpunkt:

das Kanal- und Wassersystem des Münchner Nordens (Würmkanal und Schleißheimer-Kanal), erklärt von Richard Roth. Die TeilnehmerInnen sind für die Verkehrssicherheit ihrer Räder selbst verantwortlich. Zum Abschluss gibt es eine kleine Brotzeit.

 

Anmeldung unter Tel. 3132479

Treff: `s Dülfer, Kinder- und Jugendtreff Hasenbergl, Dülferstraße 34, 80933 München

4 Euro / mit Ferienpass 2,50 Euro

In Kooperation mit `s Dülfer, Kinder- und Jugendtreff Hasenbergl

 

Konzert: Musikalische und tänzerische Reise nach Indien

Sonntag, 20.05.18, 18.00 Uhr

Gemeinsam mit Indranik Mallick auf Tabla präsentiert

der Sitar-Virtuoso Partha Bose ausgewählte klassische und urbane indische Musikstücke. Besonders ist dabei zu hören wie gut sich die indische Musik mit der Welt- Musik verschmolzen hat – ein Beweis des menschlichen Verständnis für die Musik, die keine Grenzen kennt.

Für die tänzerische Unterhaltung sorgt die Bharatnatyam Tänzerin Oindrila Roy.

 

Eintritt: 15 Euro an der Abendkasse

Kartenreservierungen unter: info@kultur2411.de

oder Tel. 089 89059425

Eintritt: 13 Euro im Vorverkauf unter: www.gdiz.de

 

In Kooperation mit der Gesellschaft für Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V.

 

MIUNIKH – DAMASKUS (GESCHICHTEN EINER STADT)


25. und 26. Mai / 20 Uhr

vor dem Kulturzentrum 2411

 

MIUNIKH -  DAMASKUS von Jessica Glause

mit dem Open Border Ensemble der Münchner Kammerspiele.

 

in arabischer, englischer und deutscher Sprache

 

Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro

Menschen mit Fluchthintergrund haben freien Eintritt -

bitte schreiben Sie dafür an anne.schulz@kammerspiele.de

 

Die Kammerspiele erklären sich selbst – und damit die teuersten Quadratmeter Münchens – zum Arbeits- und Auftrittsort inter­nationaler Kulturen. Jetzt entsteht ein neues Kapitel jenseits der Alt­stadt, diesmal geht es ins Münchner Umland: Wie ein Pop-Up-Thea­ter schlägt „Miunikh – Damaskus (Geschichten einer Stadt)“ seine mobile Bühne auf Marktplätzen und vor Gemeindezentren in ganz München auf und lädt das Publikum ein, die gewohnten Perspektiven ein wenig zu verschieben.

 

Die Erinnerungen zweier Städte, München und Damaskus, und de­ren Gegenwart verschmelzen dabei zu einer möglichen grenzenlosen Stadt. In ihr werden die Grenzen zwischen eigen und fremd, nah und fern, Konzepte wie Orient und Okzident zum Einsturz gebracht. Los geht’s auf eine Reise an die Grenzen unseres Vorstellungsvermögens!

 

Mit: May Al Hares, Maja Beckmann, Majd Feddah, Kinan Hmeidan, Kamel Najma Inszenierung: Jessica Glause, Bühne: Florian Stirnemann, Kostüme: Mai Gogishvili, Musik: Benedikt Brachtel, Dramaturgie: Johanna-Yasirra Kluhs, Produktionsleitung: Julia Zehl, Künstlerische Leitung und Koordination Open Border Ensemble: Krystel Khoury

 

Mehr Informationen zu den Workshops:

Münchner Kammerspiele
MIUNIKHDAMASKUS_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.8 KB

DIALOGCAFÉ im 2411

Jeden Montag 18.00 Uhr - 19.00 Uhr
Im Dialogcafé treffen sich Zuwanderer und Einheimische in ungezwungener Atmosphäre

zum Miteinander-Reden.

 

Das Geheimnis dieses Projektes liegt in seiner Einfachheit: miteinander reden.

 

 

 

 

weitere Informationen unter:

www.dialogcafe-muenchen.de/ 

http://www.sueddeutsche.de

 

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 e.V.
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

Fax:

089/89 05 94 45

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
und nach telefonischer Vereinbarung      

 

wird gefördert von