Familienradtour

Freitag, 25.05.18, 15.00 - 19.30 Uhr

Schöne Rundtour durch Wald und Wiesen. Gute Wege führen uns vom Dülfer nach Garching,  Schleißheim und zurück (ca. 28 km). Thematischer Schwerpunkt:

das Kanal- und Wassersystem des Münchner Nordens (Würmkanal und Schleißheimer-Kanal), erklärt von Richard Roth. Die TeilnehmerInnen sind für die Verkehrssicherheit ihrer Räder selbst verantwortlich. Zum Abschluss gibt es eine kleine Brotzeit.

 

Anmeldung unter Tel. 3132479

Treff: `s Dülfer, Kinder- und Jugendtreff Hasenbergl, Dülferstraße 34, 80933 München

4 Euro / mit Ferienpass 2,50 Euro

In Kooperation mit `s Dülfer, Kinder- und Jugendtreff Hasenbergl

 

MIUNIKH – DAMASKUS (GESCHICHTEN EINER STADT)


25. und 26. Mai / 20 Uhr

vor dem Kulturzentrum 2411

 

MIUNIKH -  DAMASKUS von Jessica Glause

mit dem Open Border Ensemble der Münchner Kammerspiele.

 

in arabischer, englischer und deutscher Sprache

 

Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro

Menschen mit Fluchthintergrund haben freien Eintritt -

bitte schreiben Sie dafür an anne.schulz@kammerspiele.de

 

Die Kammerspiele erklären sich selbst – und damit die teuersten Quadratmeter Münchens – zum Arbeits- und Auftrittsort inter­nationaler Kulturen. Jetzt entsteht ein neues Kapitel jenseits der Alt­stadt, diesmal geht es ins Münchner Umland: Wie ein Pop-Up-Thea­ter schlägt „Miunikh – Damaskus (Geschichten einer Stadt)“ seine mobile Bühne auf Marktplätzen und vor Gemeindezentren in ganz München auf und lädt das Publikum ein, die gewohnten Perspektiven ein wenig zu verschieben.

 

Die Erinnerungen zweier Städte, München und Damaskus, und de­ren Gegenwart verschmelzen dabei zu einer möglichen grenzenlosen Stadt. In ihr werden die Grenzen zwischen eigen und fremd, nah und fern, Konzepte wie Orient und Okzident zum Einsturz gebracht. Los geht’s auf eine Reise an die Grenzen unseres Vorstellungsvermögens!

 

Mit: May Al Hares, Maja Beckmann, Majd Feddah, Kinan Hmeidan, Kamel Najma Inszenierung: Jessica Glause, Bühne: Florian Stirnemann, Kostüme: Mai Gogishvili, Musik: Benedikt Brachtel, Dramaturgie: Johanna-Yasirra Kluhs, Produktionsleitung: Julia Zehl, Künstlerische Leitung und Koordination Open Border Ensemble: Krystel Khoury

 

Mehr Informationen zu den Workshops:

Münchner Kammerspiele
MIUNIKHDAMASKUS_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.8 KB

BRIDGEBEAT Jam

Mittwoch, 30.05.18, 19.00 Uhr

BRIDGEBEAT Jam feat. Svenja Gabler

Klassisches Musiktheater

Svenja Gabler, Koloratur Sopran

Adrian Gaspar, Klavier

 

City of Love

Beziehungen können Beziehungen können gefährlich sein! Aber die Liebe? Nein, die Liebe ist nicht gefährlich! Vor allem nicht, wenn man sich Hals über Kopf verliebt ...
"Die Stadt der Liebe" ist das neueste klassische Musiktheaterstück von Svenja Gabler, eine bezaubernde Geschichte von Hoffnung, Sehnsucht und der einzig wahren Liebe im Leben!

Die Interpretin Svenja Gabler ist Opernsängerin und Theaterschaffende. Sie schreibt Theaterkonzepte mit klassischer Musik aus den Bereichen Lied, Oper, Operette und Oratorium. Aus diesen Elementen kreiert sie ihre eigenen klassischen Musiktheaterkonzepte wie "NimmerSATT" - Premiere Juni 2017.


Begleitet wird sie von dem Pianist, Komponist und Arrangeur Adrian Gaspar.

Mit ihrem Solo-Repertoire, bestehend aus Arien von Mozart bis Strauss und eigenen Musiktheaterkonzepten, ist Svenja Gabler derzeit in verschiedenen Opern- und Operettenproduktionen sowie als Lied- und Konzertsängerin in Deutschland und  den Niederlanden zu sehen.

 

https://www.facebook.com/svenjagablersoprano

www.SvenjaGabler.de

 

 

Eintritt 4 Euro

 

DIALOGCAFÉ im 2411

Jeden Montag 18.00 Uhr - 19.00 Uhr
Im Dialogcafé treffen sich Zuwanderer und Einheimische in ungezwungener Atmosphäre

zum Miteinander-Reden.

 

Das Geheimnis dieses Projektes liegt in seiner Einfachheit: miteinander reden.

 

 

 

 

weitere Informationen unter:

www.dialogcafe-muenchen.de/ 

http://www.sueddeutsche.de

 

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 e.V.
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

Fax:

089/89 05 94 45

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
und nach telefonischer Vereinbarung      

 

wird gefördert von