DIALOGCAFÉ im 2411

Jeden Montag 18.30 Uhr - 19.30 Uhr


Im Dialogcafé treffen sich Zuwanderer und Einheimische in ungezwungener Atmosphäre zum Miteinander-Reden. Die „Hiesigen“, um von anderen Ländern und Kulturen zu erfahren und bei der Integration zu helfen – die Neu-bürgerinnen und Neubürger, um ihre Deutschkenntnisse im Gespräch zu festigen.


 
Das Geheimnis dieses Projektes liegt in seiner Einfachheit: miteinander reden.

 

weitere Informationen unter:

www.dialogcafe-muenchen.de/

 

Fotoausstellung: "Leben in Vielfalt"

Eine fotografische Betrachtung

vom Schwarzhölzl bis zur Lerchenau

 

von Dorrit Wess und Sven Eichhorn

 

Auf der Suche nach dem besonderen Blick, durchstreiften die Fotografen Dorrit Wess und Sven Eichhorn ein Jahr lang die Straßen vom Schwarzhölzl bis zur Lerchenau.

Von den Hochhäusern schauten sie über die Viertel im Norden, um die Symmetrien der Dachlinien zu entdecken.

 

Die Kulturlandschaft der Viertel zeigt sich in den großen Grünflächen, Parks und Seen, die von allen Generationen als Treffpunkte genutzt werden.

 

Aber auch Gegensätze werden sichtbar. Die bauliche Enge der Wohnblocks (Hochhäuser) und der sie umgebenden Kulturlandschaft oder der Kontrast zwischen den Einfamilienhaus-Siedlungen mit Gärten und den angrenzenden Gewerbeflächen. Die Fotografien zeigen aber auch die Schönheit und Vielfalt des Viertels, dessen elegante Linien sich erstauf den zweiten Blick, dem einfühlsamen Blick der Fotografen enthüllen.

 

Ausstellungsdauer: 22.09. - 02.11.17

Montag, Dienstag 10.00 - 15.00 Uhr, Donnerstag 15.00 - 19.00 Uhr

nach Vereinbarung und zu allen Veranstaltungen

 

Über die Ausstellung

von Renate Regnet-Seebode, Lokal-Anzeigers für den 24. Stadtbezirk

http://la24muc.de/11993/eine-fotografische-betrachtung-vom-schwarzhoelzl-bis-zur-lerchenau/

 

Einweihung der neuen Zeitkapsel für das Hasenbergl

Donnerstag, 19.10.17, 17.00 Uhr

 

Ein Projekt der Kunst im öffentlichen Raum

von Pia Lanzinger

Nun ist es soweit: Die neue Zeitkapsel wird den Bewohner*innen des Hasenbergls übergeben! Und zwar durch den damaligen OberbürgermeisterHans-Jochen Vogel, der 1960 auch schon die originale Zeitkapsel in den Grundstein gelegt hat. Diese ist 2012 bei der Versetzung der Pferdeskulptur verschwunden.

Das Kunstprojekt »Zeitkapsel Hasenbergl« begriff diesen Verlust als Chance und sammelte die Geschichten von 70 Zeitbot*innen, die über ihre prägendsten Erfahrungen mit dem Viertel berichten. Ihre Statements wurden auf Video aufgenommen und werden nun in der neuen Zeitkapsel als selbst-bewusstes Zeugnis eines Stadtviertels aufbewahrt.

 

Sie sind auch online verfügbar unter:

www.zeitkapsel-hasenbergl.de

 

Die Übergabe und Einweihung der neuen Zeitkapsel findet an der Pferdeskulptur statt. Anschließend wird in Stadtteilkultur 2411, im 3. Stock, die Publikation zum Projekt vorgestellt. Und es wird zusammen mit den Zeitbot*innen der Erfolg des Projekts gefeiert.

 

Tanzabend

Freitag, 20.10.17, 20.00 Uhr

Wie immer, können Tanzbegeisterte zu bekannten Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und unvergessenen Evergreens das Tanzbein schwingen, nette Leute treffen und einen bewegten Abend verbringen. Mit DJ Manfred Göb.

Eintritt 4 Euro

 

Frühschoppen mit der Münchner Banjo-Band

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 29.10.17, 11.00 - 13.00 Uhr

Das Repertoire der etwa fünfzehn Banjo-Spieler aus dem oberbayrischen Raum setzt sich aus der Musik vieler Stilrichtungen zusammen und reicht von Songs aus Musicals und Bühnen-Shows der 20er-Jahre, Schlager und Hits aus aller Welt, über Jazz, Ever-greens, Filmmusik, Skiffle-Songs, Rock'n' Roll bis hin zur Volksmusik und vielem mehr.

Eintritt 4 Euro

 

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 e.V.
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

Fax:

089/89 05 94 45

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
und nach telefonischer Vereinbarung      

 

wird gefördert von