Performance: Ute Heim - Waldenbergl

Freitag, 21.07.17, 10.00 - 18.00 Uhr

 

Ute Heim

Waldenbergl

Was passiert, wenn man mitten auf einem Platz im Hasenbergl versucht, ein abgeschiedenes Aussteigerleben zu führen? Zwischen Kulturzentrum und Einkaufszentrum wird eine Hütte gebaut, ein See errichtet, die kleinen Bäume zum Wald erklärt und der Tag mit Dingen verbracht, die man üblicherweise macht, wenn man aussteigt: angeln, säen, lesen, schreiben, Flöte spielen, sinnieren. Ab und zu singt der Einsiedler laut von oben ein Lied über einen Cowboy, der nicht in der Prärie beerdigt werden will, dem am Schluss aber genau das passiert. Abends packt er seine Hütte und den See wieder ein. Ute Heim inszeniert Walden, H.D. Thoreaus Experiment des einfachen Lebens, an einem Ort, an dem der Ausdruck „einfaches Leben“ eine andere Bedeutung hat und kombiniert in ihrer Performance drei Arten des Ausstiegs: den freiwilligen, den unfreiwilligen und den nie in Erwägung gezogenen.

 

In Kooperation mit Artothek und Münchner Stadtbibliothek Hasenbergl

 

www.uteheim.com

 

Ute Heim und ihr Prärieorchester

Freitag, 21.07.17, 20.00 Uhr

 

„Ute Heim und ihr Prärieorchester“ wurde 2014 gegründet von der Künstlerin und Musikerin Ute Heim. Ein Projekt, offen und experimentell. Eine lose Formation akustisch spielender Musiker begibt sich auf die Suche nach der endlosen Weite der Prärie. Die Stücke, Raritäten aus den Randgebieten verschiedener Kulturen, geben dabei nur das Gerüst vor, welches durch Improvisation und Ausloten verschiedener Aufführungsformen immer wieder gesprengt wird.

 

 

Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

Jugendtheater "Gemeinsam einsam"

Sonntag, 23.07.17, 18.00 Uhr

 

Jugendtheater des Caritas Kulturtreff für Kinder und Jugendliche „Jump In“

 

Alles fängt lustig und abenteuerlich an, als 9 Jugendliche sich zu einer geheimen Party in einem verlassenen Bunker treffen. Unerwartet geraten sie jedoch plötzlich in eine Ausnahmesituation und werden über ihre Grenzen hinaus gefordert, als sie plötzlich eingesperrt sind.

 

 

 

Aus der anfänglichen Oberflächlichkeit mit der die Jugendlichen zusammentreffen entwickeln sich spannende (spannungsvolle) aber auch knifflige Gruppensituationen, die dem Einzelnen einen neuen Blick auf Wahrheiten und Wertschätzung des eigenen Lebens  und des Zusammenhaltens in einer Gruppe ermöglichen.

Mit starken emotionalen Bilder (Licht und Musik) und einem spannungsvollen Wechsel aus Komik und Drama, führen die Jugendlichen die Zuschauer durch ihre ganz eigene Form der Ästhetik und Weltanschauung. Das Drama erzählt eine Entwicklung, in der junge Menschen in der Not zu ihrer wahren Stärke (wahren Ich) im Zusammenleben durchdringen.

 

Über uns:

Die jungen Schauspieler (14-17 Jahre) der Theater- Mediengruppe des Kulturtreffs für Kinder & Jugendliche „Jump In“ sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Jugendkulturszene in München und präsentieren im Wechsel eigens produzierte Theaterstücke und Jugendfilme für Festivals und Kulturhäuser. Der wechselnde Nachwuchs  aus Ludwigsfeld investiert dafür seine Freizeit.

Dabei werden sowohl die Inhalte, wie auch die ästhetischen Formen von den Jugendlichen entwickelt und geben damit einen spannenden Einblick in junge Weltanschauungen, Ideen und künstlerische Ausdrucksformen.

 

Begleitet werden sie dabei von den Theater-Medienpädagogen des Jump In.

 

Eintritt frei

"La belle de nuit – die große Sommernachtsparty"

Samstag, 22. Juli, 20.00 Uhr

 

 

Hallo liebe Tänzerinnen und Tänzer!

 

Am kommenden findet wieder ein satt!

Nein, nicht "ein" Tanzabend sondern "DER" Tanzabend des Jahres im 2411! Unter dem Motto

 

 

 

"La belle de nuit die große Sommernachtsparty"

 

lassen wir es wieder richtig "romantisch" und richtig "heiß" werden! "36 Grad – und es wird noch heißer"! 

 

Sowohl tänzerisch mit Kizomba, Samba, Rumba, Salsa, Bachata, Mambo und Co., wie auch musikalisch mit den Sommerhits des Jahres und natürlich den Dauer-Sommer-Hits wie "Like Ice In The Sunshine" etc.! Da geht’s dann vor der Sommerpause richtig ab! Auch haben wir entsprechende 1a-Sommer-Videos mit "wow"-Effekt vorbereitet – und unsere Deko sorgt ebenfalls für eine zauberhafte, sommerliche Atmosphäre! 

 

 

 

Also einfach nur heiß, heißer, Sommerparty! Im "2411"!  

 

Zudem bieten wir diesmal zusätzlich extra "Exotic-Drinks" und "Hugo" an. Damit die Abkühlung auch stimmt! Natürlich wie immer alles zu moderaten Preisen! 

 

Und es wird wieder einen Limbo- und Hula-Wettbewerb geben! Da kann man dann Drinks gewinnen! Und ein Kizomba-Extra! Für mehr Romantik! Zum Sommerhit des Jahres natürlich! Denn Kizomba ist endgültig "DIE" Ansage des Sommers! Wie immer für alle zum Mitmachen – auch ohne Tanzpartner! Lasst Euch einfach überraschen!

 

 

 

Wer da also nicht dabei ist, der versäumt  den "Sommerknaller des Jahres" – und ist echt selber schuld!  

 

Und es ist auch "DIE" passende Gelegenheit mal bei uns reinzuschauen, für alle die bis dato noch nicht dabei gewesen sind!  

 

In diesem Sinne "Hula-Palu" – und alles "Despacito"! J

 

 

 

Herzliche Grüße

 

Manfred + Susanne Göb

 

 

 

P.S. ACHTUNG: Wir suchen noch ein, zwei Helfer zum Aufbauen (Stühle, Deko etc.) ab 13 Uhr (bis 16 Uhr) am Samstag! Bitte einfach per E-Mail oder telefonisch unter 089/31881940 (Abends) melden! UND Achtung: Der nächste Tanzabend findet dann erst wieder am 29. September statt!

 

 

 

Eintritt 4 Euro!

 

Anschrift:
Stadtteilkultur 2411 e.V.
Blodigstraße 4, 3. Stock
80933 München
 
Telefon:
089/89 05 94 25

Fax:

089/89 05 94 45

 
E-Mail:
info@kultur2411.de
 
Bürozeiten:
Mo u. Di 10.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
und nach telefonischer Vereinbarung      

 

wird gefördert von